Altona: Wohnen im Wandel

24-04-2023 - 28-04-23

Vom dänischen Königreich bis zur Neuen Mitte Altona

Altonas bewegte Geschichte

Einst Fischerdorf, dann blühende Handelsstätte und schließlich (rote) Arbeiterstadt. Von der zweitgrößten Stadt des Dänischen Königreichs zu einem Hamburger Stadtteil.

Bei der Entwicklung Altonas spielte auch neuer Wohnraum immer eine wichtige Rolle - zuletzt in der Neuen Mitte Altona. Aber leider auch Spekulation wie mit dem Gelände der alten Holstenbrauerei. Wie hat sich Wohnen in Altona verändert? Wie sieht die Zukunft des Quartiers aus?

Veranstaltungsort: dock-europe - Internationales Bildungszentrum Hamburg-Altona

zzgl. Kosten für ÖPNV und Eintritte
...

Referent*in:

Referent*in:

Ort:

Gebühr:

Martin Reiter
-
dock-europe, Hamburg-Altona
170.- €

 ACHTUNG!

Bitte beachten Sie!

Aufgrund der Corona-Pandemie können wir nicht sicher sagen, ob alle Bildungsurlaube wie geplant stattfinden können. Bitte informieren Sie sich auf dieser Website.

Auch kurzfristige Absagen sind möglich. Wir werden Sie in diesem Fall umgehend benachrichtigen.

 Hinweise zur Teilnahme

Unsere Bildungsurlaubseminare in Hamburg dauern in der Regel fünf Tage und finden ohne Übernachtung und Verpflegung statt.

Achtung: Bei allen Seminaren kommen Fahrtkosten für den öffentlichen Nahverkehr und ggf. Eintrittsgelder hinzu. Manchmal werden auch Fahrräder benötigt.

Details entnehmen Sie bitte den jeweiligen Seminarankündigungen oder rufen Sie uns einfach an.

X