Schifffahrt in globalen Zeiten

17-04-2023 - 21-04-23

Von Flaggen, Containern und Menschen

Globalisierung ist für uns alltäglich.

Doch das Netz von Schiffsrouten und Häfen, das die Basis der globalen Waren- und Informationsströme bildet, bleibt nahezu unsichtbar.

Ausflaggung und Arbeitsmigration, Containerisierung und C02-Emissionen sind wichtige Stichworte. Macht und Ohnmacht liegen in der internationalen Seeschifffahrt dicht beieinander.

Wir betrachten den drittgrößten Hafen Europas, seine Terminals und Betriebe aus ungewohnter Perspektive - zu Fuß, per Fahrrad und mit dem Schiff.

In Kooperation mit dem Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED),
zzgl. Kosten für ÖPNV, Eintritte und Hafenrundfahrt
Veranstaltungsort: JUKZ am Stintfang

...

Referent*in:

Referent*in:

Ort:

Gebühr:

Jan Hauschildt
Luise Berger
JUKZ am Stintfang
170.- €

 ACHTUNG!

Bitte beachten Sie!

Aufgrund der Corona-Pandemie können wir nicht sicher sagen, ob alle Bildungsurlaube wie geplant stattfinden können. Bitte informieren Sie sich auf dieser Website.

Auch kurzfristige Absagen sind möglich. Wir werden Sie in diesem Fall umgehend benachrichtigen.

 Hinweise zur Teilnahme

Unsere Bildungsurlaubseminare in Hamburg dauern in der Regel fünf Tage und finden ohne Übernachtung und Verpflegung statt.

Achtung: Bei allen Seminaren kommen Fahrtkosten für den öffentlichen Nahverkehr und ggf. Eintrittsgelder hinzu. Manchmal werden auch Fahrräder benötigt.

Details entnehmen Sie bitte den jeweiligen Seminarankündigungen oder rufen Sie uns einfach an.

X