März, 2023

01mär9:0003(mär 3)16:00Die Schwerbehindertenvertretung (SBV) in der betrieblichen PraxisAufgaben, Rechte, Möglichkeiten

Veranstaltungsdetails

Die Schwerbehindertenvertretung hat die Aufgabe, die Eingliederung schwerbehinderten Menschen in den Betrieb oder in der Dienststelle zu fördern. Sie vertritt ihre Interessen und steht ihnen beratend und helfend zu Seite. In diesem Seminar werden die wesentliche Aufgaben, Rechten und Pflichten der Schwerbehindertenvertretung betrachtet, Handlungsmöglichkeiten und Strategien erarbeitet und die wichtigsten Szenarien des Arbeitsalltags im Ehrenamt geübt.

Schwerpunkte des Seminars:

  • Unterstützungsstrukturen und Fördermöglichkeiten für schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben
  • Überblick Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
  • Antragsverfahren bei Versorgungsamt
  • Gleichstellungsantrag
  • Besonderer Kündigungsschutz
  • Anhörungsverfahren des Integrationsamts
  • Informations-, Unterrichtungs- und Beteiligungsrechte gegenüber dem Arbeitgeber
  • Die Rolle der SBV im BEM

Kosten: Die Seminargebühr in Höhe von 725,00 € zuzüglich der Kosten für Verpflegung in Höhe von ca. 140 € zahlt der Arbeitgeber

Grundlage § 179.4 SGB IX

Ort: Arbeit und Leben | Besenbinderhof 60 | 20097 Hamburg

Referentin: Irene Husmann Disability-Managerin | Fachreferentin für Schwerbehindertenrecht

Teilnehmen lohnt sich! Jetzt anmelden!

Weitere Informationen lesen Sie unter Teilnahmebedinungen für Schulungen.

Mehr

Reservierung

Preis pro Person 725,00 €

Wie viele Plätze? -1 +

Total 725,00 €

Zeit

1 (Mittwoch) 9:00 - 3 (Freitag) 16:00

X