Gesetzliches Widerrufsrecht nach BGB

Ihr Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die Arbeit und Leben Bildungswerk GmbH, Besenbinderhof 59, 20097 Hamburg, Tel. 040 – 28401628, E-Mail: office@arbeitundleben-bildungswerk.de, mittels einer eindeutigen Erklärung darüber informieren, dass Sie diesen Vertrag widerrufen möchten (z. B. durch eine Zustellung per Brief, Telefax oder E-Mail). Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erhalten Sie alle Zahlungen, die wir von Ihnen in Zusammenhang mit dieser Veranstaltung erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Entgelte wegen dieser Rückzahlung werden nicht berechnet.

Haben Sie verlangt, dass unsere Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so müssen Sie uns den Anteil des Betrags zahlen, der bis zum Zeitpunkt, an dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, den bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Wenn Sie Ihre Anmeldung/Reservierung stornieren wollen, teilen Sie dies bitte in jedem Fall schriftlich mit. Dabei müssen die oben genannten Fristen eingehalten werden. Mündliche oder telefonische Abmeldungen der bei Arbeit und Leben Bildungswerk GmbH oder schriftliche, telefonische oder mündliche Hinweise an Ihre Schulungsleitung können wir leider nicht akzeptieren.

Nichterscheinen gilt nicht als Rücktritt/Stornierung/Widerruf.

Bei ausgefallenen Veranstaltungen entstehen Ihnen selbstverständlich keine Kosten durch einen verspäteten Rücktritt. Das Rücktrittsrecht für Veranstaltungen, die außerhalb Hamburgs durchgeführt werden, wird im Einzelfall gesondert geregelt. Maßgebend ist das Eingangsdatum Ihrer Stornierung bei uns.

Hamburg, Juni 2022

 

X